Immobilien / Stiftungen


Artikel sortieren: alphabetisch |  neueste zuerst | älteste zuerst

Immobilien

Interview: Seniorengerechtes Wohnen im Rahmen einer Immobilienentwicklung

Bedürfnisse und Wünsche der Senioren wandeln sich stetig

In einem vertrauten, eigenen Umfeld wohnen. Selbständig sein, einen sozialen und urbanen Stadtraum genießen können. Vielen Menschen ist dies immer wichtiger, verbunden mit Anforderungen etwa an neue Technologien. Julius H. Junicke sprach über aktuelle Trends und Entwicklungen im Interview.

Braunschweig/Wolfsburg 2018 | Julius H. Junicke, Braunschweig

Immobilien

Verschärfter Datenschutz durch die DSGVO

Ab Mai 2018 gelten auch für die Immobilien- und die Baubranche neue Datenschutzregelungen

Europaweit gilt nun die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Betriebe und Unternehmen, die Daten von Kunden verarbeiten, müssen ihre internen und externen Prozesse hieran anpassen. Grundsätzliches und Haftungsprobleme (Strafen bis zu 20 Mio. Euro bzw. 4 % des weltweiten Jahresumsatzes) hinsichtlich der DSGVO wollen jedoch erläutert werden.

Braunschweig/Wolfsburg 2018 | Hendrik Brockmann, Braunschweig

Immobilien

Die Reform des Bauvertragsrechts

Die wichtigsten Regelungen des neuen Bauvertragsrechts im Überblick

Das neue Bauvertragsrecht ist 2018 in Kraft getreten und gilt für alle Verträge, die seitdem geschlossen werden. Es versucht in erster Linie, den Besonderheiten komplexer Bauvorhaben durch neue Spezialregelungen Rechnung zu tragen. Außerdem sollen der Verbraucherschutz erhöht und die kaufrechtliche Gewährleistung angepasst werden.

Braunschweig/Wolfsburg 2018 | Sebastian Klie, Braunschweig | Anton Petker, Braunschweig | Sebastian Staats, Braunschweig

Immobilien

Die professionelle Vermarktung einer Immobilie

Die Preise für Immobilien steigen seit Jahren. Die große Nachfrage am Immobilienmarkt und die anhaltende Niedrigzinspolitik sorgen in den Metropolregionen weiterhin für hohe Immobilienpreise. Es gibt viele Situationen, in denen eine fundierte Kenntnis über den Wert Ihres Immobilienvermögens wichtig ist. Grund genug, sich damit zu beschäftigen.

Braunschweig/Wolfsburg 2018 | Sascha Brandes, Braunschweig

Immobilien

Wie baut Deutschland Wohnungen?

Die Wohnungsknappheit und ihre Folgen stehen seit Jahren im Fokus des öffentlichen Interesses. Zwischen Bedarf und Angebot klafft gerade in Ballungsräumen – dazu gehört auch der Raum Braunschweig – eine große Lücke.

Braunschweig/Wolfsburg 2018 | Dipl.-Ing. Hinrich Schulze, Wendeburg

Immobilien

Der Sachverständige als Berater bei der Veräußerung

Mit Marktkenntnis und Sachverstand den optimalen Preis erzielen

Die Gründe für die Veräußerung einer Immobilie sind sehr vielfältig und von der Motivation des Verkäufers abhängig. Was die allermeisten Eigentümer aber eint, ist der Wunsch, die Immobilie zu einem guten, marktgerechten Preis zu verkaufen. Doch wie hoch ist dieser Preis und welche Umstände beeinflussen die Käufer regelmäßig bei ihrer Preisfindung?

Braunschweig/Wolfsburg 2018 | Dipl.-Ing. Stephan Lechelt, Braunschweig

Immobilien

Der Baustofffachhandel als Berater für gesundes Bauen

Die fachkundige Beratung zu den Baustoffeigenschaften ist die Grundlage für eine gesunde Immobilie

Beim Thema Baustofffachhandel denken die meisten Mitbürger an den Ort, wo sie im Frühjahr Blumenzwiebeln, zwischendurch ein Päckchen Schrauben oder Tierbedarf, im Sommer einen Rasenmäher und im Herbst vielleicht neue Tapeten für die anstehende Renovierung kaufen. Das aber ist ein Selbstbedienungs-Baumarkt und kein echter Fachhandel.

Braunschweig/Wolfsburg 2018 | Diana Edom, Gardelegen | Uwe Schellbach, Klötze

Immobilien

Portrait: Das Quartier am Alsterplatz in der Braunschweiger Weststadt

Gebaut nach einem zukunftsweisenden städtebaulichen und landschaftsplanerischen Konzept

Menschen möchten in lebendigen, zugleich ruhig und verkehrsgünstig gelegenen Stadtteilen wohnen, mit Einkaufsmöglichkeiten, medizinischer Versorgung, mit Kindergärten und Schulen in der Nähe sowie einem Freizeit- und Kulturangebot. Das verlangt ebenso nach neuen städtebaulichen Lösungen wie auch das Altern der Gesellschaft.

Braunschweig/Wolfsburg 2018 | Maren Sommer-Frohms, Braunschweig

Immobilien

Energetische Sanierungsmöglichkeiten von Gebäuden mit erhaltenswerten Fassaden

Alte Fachwerk- oder Gründerzeithäuser stellen einen erheblichen Anteil am Gebäudebestand in Deutschland dar. Dieser ästhetische Aspekt führte aber oft dazu, dass die Fassaden von Fachwerkhäusern und Gebäuden aus der Gründerzeit energetisch ungedämmt sind, um die schönen Fassaden zu erhalten.

Braunschweig/Wolfsburg 2018 | Dipl.-Betriebswirt (FH) Tim Petereit

Immobilien

Portrait: Nachhaltigkeit in der Immobilienwirtschaft

Potenziale erkennen und nutzen

Der Klimaschutzplan gibt Orientierung für alle Sektoren zum Erreichen der nationalen Klimaschutzziele. Dabei lohnt sich ein Blick auf die Immobilienwirtschaft. Mit einem Anteil von ca. 30 % sind Wohn- und Gewerbeimmobilien in Deutschland in erheblichem Maß für die Emission von klimaschädlichen Treibhausgasen verantwortlich.

Braunschweig/Wolfsburg 2018 | Dr. rer. Fabian Lander, Wolfsburg

Immobilien

Der Nutzen von Technischem Monitoring

Früh an später gedacht, um Kosten effizient zu sparen!

Die heute entstehenden Neubauten müssen sich den Herausforderungen einer gestiegenen Nutzer­anforderung, stets wachsender gesetzlicher Rahmenbedingungen und der daraus resultierenden höheren Komplexität der technischen Konzepte stellen. Gefordert sind wirtschaftliche Gebäude, die funktions- und zugleich bedarfsgerecht betrieben werden.

Braunschweig/Wolfsburg 2018 | Dr.-Ing. Jennifer König, Braunschweig

Immobilien

Teamwork am Bau

Wie kann eine gute Zusammenarbeit zwischen Bauherr, Architekt und Baufirmen funktionieren?

Eine gute Zusammenarbeit zwischen Bauherr, Architekt sowie beteiligten Gewerken ist essenziell für eine erfolgreiche und möglichst reibungslose Umsetzung. Im Interview erläutern dazu Bauunternehmer Markus Kassenbeck und Dipl.-Ing. Petra Wehmeyer die Bedeutung von einem steten Austausch sowie damit verbundenen aktuellen Mechanismen und Entwicklungen.

Braunschweig/Wolfsburg 2018 | Markus Kassenbeck, Braunschweig | Dipl.-Ing. Petra Wehmeyer, Braunschweig

Artikel sortieren: alphabetisch  | neueste zuerst | älteste zuerst