Immobilien / Stiftungen


Artikel sortieren: alphabetisch |  neueste zuerst | älteste zuerst

Immobilien

Portrait: Solide gebaut

Innovativ ausgestattet

Die Firma Hans Drewes in Tülau ist ein gutes Beispiel dafür, wie ein traditionelles Familienunternehmen der Baubranche im Wandel der Zeit bestehen kann. Geschäftsführerin Ina Drewes sieht dafür vor allem drei wesentliche Erfolgskriterien.

Braunschweig/Wolfsburg 2017 | Ina Drewes, Gifhorn

Immobilien

Der Keller – Kostbaren Raum effizient sanieren

Viele Besitzer, vornehmlich älterer Häuser, kennen das Problem der eingeschränkten Nutzung des Kellergeschosses durch Schäden am Bauwerk. Dabei bietet gerade der Keller ein enormes Potenzial an Wohnqualität. Ob als einfacher Stauraum zur Unterbringung von Hausrat, Sauna, Platz für ein Hobby, oder im Idealfall als zusätzlicher Wohnraum und Rückzugsort.

Braunschweig/Wolfsburg 2017 | Markus Kassenbeck, Braunschweig

Immobilien

WIKR: Wohnimmobilienkreditrichtlinie als Bremse der Wohnungswirtschaft?

Zielsetzung dieser EU-Regulierung ist es, einen höheren Verbraucherschutz der Kreditgewährung zu erreichen. Hintergrund war die Finanzkrise 2008/2009, in der viele Kreditnehmer durch teilweise betriebswirtschaftlich nicht verantwortbare Kredite in wirtschaftliche Schwierigkeiten gebracht wurden.

Braunschweig/Wolfsburg 2017 | Olaf Zahn, Braunschweig

Immobilien

Die gute Immobilienversicherung

Heute wichtiger denn je!

Unwetterereignisse, richten auch in Deutschland immer häufiger ungeheure Schäden an. Kaum eine andere Versicherungssparte leidet so darunter wie die Gebäudeversicherung. Doch auch die steigende Altersschadenfrequenz setzt zu, ebenso die Niedrig­zins­phase, die zu geringen Kapitalerträgen führt und für enormen Kosten- und Liquiditätsdruck sorgt.

Braunschweig/Wolfsburg 2018 | Julia Heine, B.Sc., Braunschweig

Immobilien

Wärmedämmung: Für ein Burka-Verbot

Eine Glosse gegen die Wärmedämmung

Wenn ich mich in den Service-Seiten Immobilien für ein Burka-Verbot für Gebäude ausspreche, so beziehe ich mich nachfolgend auf die reine Definition der Burka, nämlich der Bezeichnung eines Stückes, dass der vollständigen Verschleierung des Körpers (Gebäudes) dient.

Braunschweig 2011 | Dipl-Ing. Hermann Altmeppen, Braunschweig

Immobilien

Der Fachanwalt als juristischer Baubegleiter

Qualitätssicherung und Kostenersparnis durch Rechtsberatung von Anfang an

Häufig werden Anwälte zu Bauvorhaben erst dann hinzugezogen, wenn es schon zu einer massiven Auseinandersetzung zwischen den Beteiligten gekommen ist. Eine baubegleitende juristische Beratung dient nicht nur der Streitvermeidung und der Kostenersparnis, sondern wirkt sich auch positiv auf Bauzeit und -qualität aus.

Braunschweig 2011 | Bernhard Motzkus, Braunschweig | Martin Gehrlein, Braunschweig

Immobilien

Der Grundstückssachverständige – völlig unbekannt?

Der Sachverständige als qualifizierter und kompetenter Immobiliendienstleister

Wer krank ist, geht zum Arzt. Wer Streitigkeiten mit anderen hat, nimmt die Dienste eines Rechtsanwalts in Anspruch. Was machen aber die Menschen bei Fragen und Problemen rund um die Immobilie? Sie lösen sie zumeist allein! Immobilien, Gastronomie und Fußball kann in Deutschland scheinbar halt jeder.

Braunschweig 2011 | Dipl.-Ing. Stephan Lechelt, Braunschweig

Immobilien

Drum prüfe, wer sich ewig bindet …

Die Due Diligence beim Ankauf von Immobilien

Immobilien erfreuen sich als vermeintlich sichere Kapitalanlage großer Beliebtheit. Bei der Kaufentscheidung werden sie nach den gleichen Kriterien bewertet wie andere Kapitalanlagen. Regelmäßig steht die zu erwartende Rendite im Vordergrund.

Braunschweig 2011 | Jan Hahlweg, Braunschweig | Andreas Jahr, Braunschweig | René Weidig, Braunschweig

Immobilien

Umnutzung von Bestandsimmobilien

Der Charme von Bestandsimmobilien kann in einer ganz besonderen Lage – bei Immobilien immer das Wichtigste –, in einer besonderen Architektursprache (z. B. Gründerzeit, Neue Moderne oder Bauhaus-Stil) oder auch in dem Bestandsschutz liegen.

Braunschweig 2011 | Dipl.-Ing. Hermann Baars, Braunschweig | Dipl.-Ing. Andreas Kyrath, Braunschweig | Dipl.-Ing. Frank Puller, Braunschweig

Immobilien

Bauen im Bestand

Erhöhte Anforderungen an das Projektmanagement

Das Bauen im Bestand gewinnt in Deutschland immer mehr an Bedeutung. Experten gehen davon aus, dass in naher Zukunft ca. 70 % aller Bauinvestitionen auf Maßnahmen in den vorhandenen Gebäudebestand entfallen. Das Bauen im Bestand beginnt bei einfachen Instandhaltungsarbeiten, geht weiter über umfangreichere Sanierungen bis hin zu komplexen Umnutzungen.

Braunschweig 2011 | Dipl.-Ing. Jan Laubach, Braunschweig

Immobilien

Darlehens- und Zinsvarianten – was gilt es zu bedenken?

Jeder, der sich im letzten Jahr zum Erwerb und damit häufig auch zur Finanzierung einer Immobilie entschieden hat, kann sich über niedrige Baufinanzierungszinsen freuen.

Braunschweig 2011 | Andy Blumenthal, Braunschweig

Immobilien

Beratungsqualität als Schlüssel zum Erfolg

Als Kunden wollen wir entscheiden und uns nichts unterjubeln lassen. Wir wollen vor allem eines: gut beraten werden. Nur wenn wir uns ein umfassendes Bild von dem Angebot haben machen können, sind wir auch zum Erwerb bereit. Die Frage lautet also: Was macht eine gute Beratung aus?

Braunschweig 2011 | Werner Schilli, Braunschweig

Artikel sortieren: alphabetisch  | neueste zuerst | älteste zuerst