Gesundheit


Artikel sortieren: alphabetisch |  neueste zuerst | älteste zuerst

Gesundheit

Die Sportfreunde Braunschweig e. V. stellen sich vor ...

Die Sportfreunde Braunschweig, sind seit dem 20.09.2012 ein eingetragener und gemeinnütziger Verein. Der Ansatz ist, etwas Sinnvolles für Menschen im Bereich des Sports zu entwickeln, die ein körperliches, geistiges oder seelisches Handicap haben.

Braunschweig 2018/2019 | Tina Klose, Braunschweig

Gesundheit

Hightech und Handarbeit in Symbiose

Moderne orthopädische Schuhtechnik nutzt die 3D-Technik

Wer heutzutage ein Paar orthopädische Maßschuhe verordnet bekommt, wird schneller versorgt als noch vor einigen Jahren. In einer modernen Werkstatt sorgen ein 3D-Scanner sowie ein 3D-Leistendrucker dafür, dass die Fertigung eines Paars Schuhe wesentlich kürzer dauert als bisher, weil längere Wartezeiten auf die Schuhleisten entfallen.

Braunschweig 2018/2019 | Georg Spies, Braunschweig

Gesundheit

E-Mobilität spielt in der Reha eine große Rolle

Mit Scooter oder E-Rollstuhl werden Sie wieder mobil

Wer E-Mobilität hört, denkt meist an elektrisch-motorisierte Autos oder an Fahrräder, die mit elektrischer Unterstützung fahren. Doch E-Mobilität ist mehr! Ob aktive Menschen mit einer Geh­behinderung oder Unsicherheiten im Gang oder Rollstuhlfahrer: Es gibt für jeden eine Möglichkeit, diese neue Technik für sich gewinnbringend einzusetzen!

Braunschweig 2018/2019 | Andrea Vogeler, Braunschweig

Gesundheit

Orthopädische Rehabilitation

Indikationen und Wirksamkeit: Wann ist die Reha sinnvoll und wie profitieren die Patienten davon?

Im deutschen Gesundheitswesen ist Rehabilitation Teil einer komplexen Behandlungskette, die mit der Diagnose beginnt und über die Akutbehandlung zur Wiedereingliederung führt. Rehabilitation zielt darauf, Krankheitsfolgen abzubauen, damit der Betroffene bestmöglich wiederhergestellt in sein soziales Umfeld – Beruf, Familie, Freundeskreis – zurückkehrt.

Braunschweig 2018/2019 | Ilias Fanoulas, M.Sc., Bad Harzburg

Gesundheit

Verschleiß des Hüft- oder Kniegelenkes

Wann ist der richtige Zeitpunkt zur Versorgung mit einem künstlichem Gelenk?

Aufgrund der demografischen Entwicklung und ständigen Fortschritte in der Endoprothetik haben wir uns mit einer zunehmenden Anzahl an Patienten zu befassen, die mit einem künstlichen Gelenk versorgt werden. Aufgrund der steigenden Zahlen wird oft die Kritik geäußert, es würde zu früh operiert. Dieser Artikel soll dem Leser eine Richtschnur geben.

Braunschweig 2018/2019 | Prof. Dr. med. Karl-Dieter Heller, Braunschweig

Gesundheit

Schlaganfallzentren und ihre Rolle in der Behandlung akuter Schlaganfälle

Rund 260 000 Menschen erleiden jährlich in Deutschland einen Schlaganfall. Ein Schlaganfall entspricht einer Durchblutungsstörung des Gehirns. Diese hat meist verschiedene Ursachen. Im Rahmen der akut einsetzenden Erkrankung gehen Nervenzellen des Gehirns an einem Mangel an Sauerstoff und Nährstoffen zugrunde.

Braunschweig 2018/2019 | Mazen Abu-Mugheisib, Braunschweig

Gesundheit

Herzklappenchirurgie im Zeitalter von Herzzentrum, Heart Team und Hybrid-OP

Kaum eine Therapie in der Herzchirurgie hat sich in der letzten Dekade einschneidender verändert, als die Behandlung der valvulären Herzerkrankungen. Welche Behandlungstechniken stehen aktuell zur Verfügung, wenn ein Herzklappeneingriff ansteht?

Braunschweig 2018/2019 | PD Dr. Wolfgang Harringer, Braunschweig

Gesundheit

Die Schulter – ein komplexes Gelenk

Von Schultersteife, Kalkschulter und Riss der Rotatorenmanschette

Die Schultersteife setzt meist ohne konkreten Anlass plötzlich ein. In der das Schultergelenk umgebenden Rotatorenmanschette kann es zum Auftreten von Kalkherden an den Sehnenansätzen kommen. Durch verschleißbedingte Prozesse, aber auch durch Unfälle (Stürze etc.) kann es zu einem Abreißen dieser Sehnen am Oberarmkopf kommen.

Braunschweig 2018/2019 | Dr. med. Ahmed Hawi, Braunschweig | PD Dr. med. Nael Hawi, Braunschweig

Gesundheit

Inkontinenz

Das Tabu überwinden und Lebensqualität gewinnen

Nicht selten sind auch Frauen zwischen dem 40. und 50. Lebensjahr vom unkontrollierbaren Urinverlust betroffen. Aus Scham sprechen sie oftmals nicht mit ihrer Ärztin darüber, sondern versuchen im Alltag irgendwie zurechtzukommen. Häufig finden sie erst nach einem langen Leidensweg in die Sprechstunde, wenn selbst der Einkauf im Supermarkt zur Qual wird.

Braunschweig 2018/2019 | Gülhan Turk, Braunschweig | Melanie Horatzek, Braunschweig

Gesundheit

Bildgebende Diagnostik im Darmzentrum

Im Darmzentrum wird die gesamte Kette von der Vorsorge über die Diagnosestellung und Behandlung bis hin zur Nachsorge abgebildet. Grundlage des medizinischen Handelns ist hier eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit und die sogenannte S3-Leitlinie „Kolorektales Karzinom“ für die Krebserkrankungen des Dickdarmes und des Enddarmes.

Braunschweig 2018/2019 | Dr. med. Hans-Kristian Klocke, Wolfenbüttel | Dr. med. Fabian Weise, Wolfenbüttel

Gesundheit

Aspekte einer guten Hörgeräteversorgung

Mehr als 10 Mio. Menschen in Deutschland hören schlecht, aber erst ein Drittel tragen Hörgeräte. Ein riesiger Markt, auch aufgrund des demografischen Wandels. Suchte man noch vor 10 Jahren einen Hörgeräteakustiker, konnte man ihn in unattraktiven Stadtlagen, mit meist völlig zugehängten Fenstern, finden. Das hat sich grundlegend geändert.

Braunschweig 2018/2019 | Sylke Posimski, Braunschweig | Andreas Posimski, Braunschweig

Gesundheit

Koronare Herzerkrankung

Die Volkskrankheit

Erkrankungen des Herzkreislaufsystems sind die häufigste Ursache für eine stationäre Behandlung von Patienten in Deutschland. Etwa die Hälfte bedürfen der Behandlung durch einen Kardiologen.

Braunschweig 2018/2019 | Shadi Abuhamad, Salzgitter

Artikel sortieren: alphabetisch  | neueste zuerst | älteste zuerst