Finanzen Steuern Recht


Artikel sortieren: alphabetisch |  neueste zuerst | älteste zuerst

Finanzen Steuern Recht

Klug agieren in der Eigenverwaltung

Wenn die Wirtschaftslage sich verschlechtert und die Risiken für die Unternehmen steigen

Nach dem jahrelangen Höhenflug der deutschen Wirtschaft rückt die Krise immer näher. Droht eine Insolvenz, können Unternehmer auch den Weg einer Planinsolvenz in Eigenverwaltung gehen. Dabei bleibt die Geschäftsführung am Ruder und führt die Sanierung selbstständig und ohne Insolvenzverwalter durch. Das originäre Ziel ist die Erhaltung des Unternehmens.

Düsseldorf 2019 | Robert Buchalik, Düsseldorf

Finanzen Steuern Recht

Bilanzgarantien: Auf die Formulierung kommt es an

Notwendigkeit klarer Regelungen im Unternehmenskaufvertrag

Bilanzgarantien gehören zum Standardrepertoire eines jeden Unternehmenskaufvertrags. Entsteht Streit über die Verletzung einer solchen Garantie, stellen sich eine Reihe schadensrechtlicher, bilanzrechtlicher und betriebswirtschaftlicher Fragen, die sich häufig nur in zeit- und kosten­intensiven gerichtlichen Verfahren einer Klärung zuführen lassen.

Düsseldorf 2019 | Dr. iur. Georg Rotthege, Düsseldorf

Finanzen Steuern Recht

Ein guter Deal: M&A-Versicherungen

Vorteile für Käufer und Verkäufer bei Transaktionen

Transaktionsversicherungen sind inzwischen ein etabliertes Instrument, mit dem Deal-Risiken bei Unternehmenstransaktionen abgesichert werden können. Ein Beleg dafür ist der weitverbreitete Einsatz dieser Versicherungen bei Private-Equity- und strategischen Investoren weltweit. Der deutsche Raum ist hier keine Ausnahme.

Düsseldorf 2019 | Dr. iur. Philipp Giessen, Düsseldorf | Dr. Matthias Lüttges, Düsseldorf

Finanzen Steuern Recht

Mittelständischer M&A-Markt Deutschland – Quo vadis?

Die Unsicherheiten im Hinblick auf die weitere Entwicklung des M&A-Marktes sind aufgrund eines sich abzeichnenden Konjunkturrückgangs, globaler Handelsstreitigkeiten und politischer Unwägbarkeiten selten so groß gewesen wie im Sommer 2019. Wie geht es weiter und was erwartet Verkäufer, Käufer und M&A-Berater in der näheren Zukunft?

Düsseldorf 2019 | Oliver Bach, Frankfurt

Finanzen Steuern Recht

Umsatzsteuerreform

Wesentliche Änderungen durch den Entwurf des JStG 2019

In Kürze: Voraussichtlich im Rahmen des Jahressteuergesetzes 2019 wird die Über­nahme der bereits in 2018 auf Ebene der EU beschlossenen Schnellmaßnahmen zur Reform der Umsatzsteuer (Quick Fixes) in nationales Recht erfolgen. Der Aufzeichnung und (qualifizierten) Abfrage von USt-ID-Nummern kommt somit bald eine noch höhere Bedeutung zu.

Düsseldorf 2019 | Oliver Schmitz, Düsseldorf

Finanzen Steuern Recht

Exportfinanzierung als wichtiger Baustein im Auslandsgeschäft

Bedeutung des Auslandsgeschäfts für eine Exportnation wie Deutschland

Deutschland gehört zu den führenden Exportnationen der Welt. Da Volkswirtschaften anderer Länder, die ihre Produktion steigern wollen, in besonderem Umfang auf deutsche Produkte zurückgreifen, profitiert eine Exportnation wie Deutschland in besonderem Maße vom Wachstum der Weltwirtschaft.

Düsseldorf 2019 | Andrea Kühn, Düsseldorf | Holger Hellmig, Düsseldorf

Finanzen Steuern Recht

Erhöhte Anforderungen an das Recruiting

Professionelle Personalberatung bringt klaren Nutzen und schafft Mehrwert

Die Ansprüche von potenziellen Kandidaten steigen. Sie bewerten Unternehmen bereits mit dem Einstieg in den Rekrutierungsprozess. Personalabteilungen müssen sich durch die Veränderungen am Markt und die Beschleunigung von Abläufen durch die fortschreitende Digitalisierung immer neuen Anforderungen stellen.

Hannover 2019 | Anne Greiser, M.A., Warendorf

Finanzen Steuern Recht

Das neue Geheimnisschutzgesetz

Handlungsbedarf (nicht nur) für Arbeitgeber

Geschäftsgeheimnisse wie technisches Know-how, Kunden- und Preislisten, Warenbezugsquellen, Betriebs­konzepte oder Umsatzzahlen werden von Unternehmen als ebenso wichtig und wertvoll eingeschätzt wie Patente und andere Formen von Rechten des geistiges Eigentums. Was geheim ist, soll auch geheim bleiben.

Hannover 2019 | Dr. iur. Martin Sievers, Hannover | Dipl.-Volkswirt Joachim Rudo, Hannover

Finanzen Steuern Recht

Das Unternehmertestament

Regelt der Unternehmer nichts für den Fall seines Todes, gilt die gesetzliche Erbfolge, die nicht nur dem Willen des Unternehmers widersprechen kann, sondern möglicherweise auch den Fortbestand des Unternehmens gefährdet. Um ungewünschte Folgen auszuschließen, sollte der Unternehmer daher rechtzeitig über ein Testament nachdenken.

Hannover 2019 | Dr. iur. Raoul Dittmar, LL.B. (London), Hannover

Finanzen Steuern Recht

Werberecht

Spielregeln für fairen Wettbewerb oder Spielwiese für Abmahnungen?

Fast jeder Unternehmer beschäftigt sich damit, wie er werben kann – viel zu wenige angemessen mit der Frage, ob das auch erlaubt wäre. Dabei sollte eine nähere Beschäftigung mit dem Thema wirtschaftlich lohnend sein angesichts der drohenden Sanktionen. Denn das Wettbewerbsrecht wird in Deutschland überwiegend durch Abmahnungen durchgesetzt.

Hannover 2019 | Julia Blaue, Hannover | Dipl.-Volkswirt Joachim Rudo, Hannover

Finanzen Steuern Recht

Markenschutz – welche Auswirkungen bringt der Brexit mit sich?

Unionsmarken drohen ihre Geltung für das Vereinigte Königreich zu verlieren

Der Brexit wird spätestens am 31.10.2019 Realität. Es bleibt bis dahin abzuwarten, ob das Vereinigte Königreich die mit der EU ausgehandelte Austrittsvereinbarung annimmt. Sowohl ein „harter“ als auch ein „weicher“ Brexit haben Auswirkungen auf Inhaber einer Unionsmarke.

Hannover 2019 | Thomas-M. Cluesmann, Hannover

Finanzen Steuern Recht

Krisenprophylaxe leicht gemacht

Möglichkeiten einer rechtzeitigen Standortbestimmung für KMUs

Sowohl die führenden Experten der Wirtschaftsverbände und Forschungsinstitute als auch die Politik gehen davon aus, dass angesichts der globalen Risiken, wie dem unsicheren Ausgang der Brexit-Verhandlungen, den ungelösten Handelskonflikten zwischen den Vereinigten Staaten, Europa und China sowie angesichts des schwelenden Iran-Konflikts die deutsche Wirtschaft in den nächsten Monaten in eine Rezession steuern kann, die in ihrer Intensität und Schnelligkeit sogar die Finanzkrise von 2009 zu übertreffen vermag.

Hannover 2019 | Daniel Manegold, Hannover | Andreas Latsch, Hannover | Robert Giebenrath, Hannover

Artikel sortieren: alphabetisch  | neueste zuerst | älteste zuerst