Artikel sortieren: alphabetisch |  neueste zuerst | älteste zuerst

Gesundheit

Patientensicherheit im Krankenhaus

Patienten, die in ein Krankenhaus kommen, gehen – und dürfen davon ausgehen, dass sie sich über ihre Sicherheit keine Gedanken machen müssen.

Braunschweig 2018/2019 | Jörg Waldmann, Braunschweig

Gesundheit

Das anale Fistelleiden

Entstehung, Historie und Operationsverfahren

Anale Fisteln sind ein Tabuthema und für Betroffene mit Schmerzen, Nässen, gelegentlich Blutungen und Schwellungen am Analrand verbunden. Wichtig ist die frühzeitige und medizinisch korrekte Behandlung, um einen langfristigen Heilerfolg zu erzielen.

Hannover 2016/2017 | Dr. med. Michael Roblick, Hannover

Gesundheit

Hüftprothesenlockerung, wie viele Wechsel sind möglich?

Der Operateur sollte über große Erfahrung verfügen

Nahezu jede Prothese lockert sich, lediglich die Zeit bis zur Lockerung ist variabel. Bei stetig zunehmender Rate an Prothesenimplantationen pro Jahr, und immer jünger werdenden Patienten zum Zeitpunkt des Ersteinbaus, steigt die Rate der Prothesenwechseloperationen kontinuierlich. In einer orthopädischen Fachklinik liegt die Rate der Wechseloperationen momentan etwa bei 15 %.

Hannover 2015/2016 | Prof. Dr. med. Karl-Dieter Heller, Braunschweig

Gesundheit

Sichere und bewährte Narkoseverfahren bei Augenoperationen

Viele Patienten, die sich einer Augenoperation unterziehen müssen, leiden oft unter starken Ängsten vor dieser Operation. Diese müssen sehr ernst genommen werden, da sie sich in der Phase vor, während und nach der Operation negativ auf das Ergebnis und den Allgemeinzustand der Patienten auswirken können.

Braunschweig 2015/2016 | Vital Geibel, Wolfsburg-Fallersleben | Dr. med. Rolf Grote, Wolfsburg-Fallersleben

Gesundheit

Wie viel Fußchirurgie braucht der Mensch?

Für alle Beschwerden gibt es die passende Therapie

Die Chirurgie des Fußes hat in den letzten Jahren eine durchgreifende Renaissance und zunehmende Beachtung erlangt. Die zunehmende Spezialisierung bedeutet aber auch, dass eine Verzahnung konservativer und operativer Therapiemaßnahmen notwendig ist.

Braunschweig 2015/2016 | Prof. Dr. med. Karl-Dieter Heller, Braunschweig

Gesundheit

Unfallchirurgie

Vom Gipsverband zur modernen Frakturbehandlung

Die Chirurgie ist das medizinische Fachgebiet, das sich mit der Behandlung von Krankheiten und Verletzungen durch direkte, manuelle oder instrumentelle Einwirkung auf den Körper des Patienten (Operation) befasst. Die Unfallchirurgie hat in den vergangenen Jahrzehnten einen deutlichen Wandel und außerordentlichen Fortschritt erfahren.

Braunschweig 2015/2016 | Dr. med. Andreas Gruner, Braunschweig

Gesundheit

Die Behandlung von Knochenbrüchen bei Osteoporose

Eine besondere Herausforderung in der Unfallchirurgie

Untersuchungen zeigen eine kontinuierliche Zunahme des Anteils von über 65-jährigen Mitbürgern, parallel dazu steigt auch die Zahl der bei ihnen zu versorgenden Knochenbrüche (Frakturen). Oft stellt dabei auch die Osteoporose ein Problem dar. Mit speziellen Techniken hat es in den letzten Jahren fortlaufend neue Entwicklungen gegeben.

Braunschweig 2014 | Dr. med. Wolfgang Klein, Wolfenbüttel

Gesundheit

Einige Antworten zum Thema Schulter­erkrankungen und Schulterchirurgie

Das Schultergelenk ist das beweglichste Gelenk des menschlichen Körpers. Die Beweglichkeit des Schultergürtels wird durch das Zusammenspiel von vier Gelenken ermöglicht. Das eigentliche Schultergelenk, die gelenkige Verbindung zwischen Oberarmkopf und Pfanne, ist sehr anfällig.

Braunschweig 2014 | Prof. Dr. med. Karl-Dieter Heller, Braunschweig

Gesundheit

Moderne Behandlungsverfahren am Kniegelenk

Von der Gelenkspiegelung bis zum künstlichen Gelenk

Schädigungen des Kniegelenkes führen zu erheblichen Einschränkungen und Belastungen der Betroffenen. Während bei jungen Menschen eher Verletzungen durch Sportunfälle zu Schäden des Kniegelenkes führen, so sind diese im zunehmenden Alter im Wesentlichen verschleißbedingte Veränderungen.

Hannover 2014 | Prof. Dr. med. Karl-Dieter Heller, Braunschweig

Gesundheit

Gelenkerhalt und hochwertiger Ersatz des Hüftgelenks

Hüftgelenksprobleme nehmen in unserer heutigen Gesellschaft mit zunehmendem Alter und steigenden Ansprüchen an die körperliche Beweglichkeit im Alltag und beim Sport permanent zu. Dabei wissen wir, dass eine maßvolle Bewegung zur allgemeinen Gesundheit positiv beiträgt und wir deshalb den Gelenken höchste Priorität einräumen müssen.

Hannover 2014 | Prof. Dr. med. Henning Windhagen, Hannover

Gesundheit

Kompetenz, Innovation und Empathie

Muskuloskeletale Erkrankungen und Verletzungen, d. h. Erkrankungen und Verletzungen des Bewegungsapparats, sind weltweit eine der häufigsten Ursachen für Schmerzen und Funktionseinbußen an Sehnen, Bändern, Muskeln und Gelenken. Es sind sowohl jüngere als auch ältere Menschen betroffen.

Hannover 2014 | Prof. Dr. med. Ulrich Bosch, Hannover

Gesundheit

Ambulante Operationen

Fragen und Antworten

Nicht jeder operative Eingriff muss zwangsläufig mit einem mehrtägigen Aufenthalt im Krankenhaus verbunden sein. Viele Operationen können heute ambulant, also ohne Übernachtung auf einer Krankenstation, vorgenommen werden.

Braunschweig 2013 | Dr. med. Gunter Wilhelm, Braunschweig

Artikel sortieren: alphabetisch  | neueste zuerst | älteste zuerst