Artikel sortieren: alphabetisch |  neueste zuerst | älteste zuerst

Immobilien

Verschärfter Datenschutz durch die DSGVO

Ab Mai 2018 gelten auch für die Immobilien- und die Baubranche neue Datenschutzregelungen

Europaweit gilt nun die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Betriebe und Unternehmen, die Daten von Kunden verarbeiten, müssen ihre internen und externen Prozesse hieran anpassen. Grundsätzliches und Haftungsprobleme (Strafen bis zu 20 Mio. Euro bzw. 4 % des weltweiten Jahresumsatzes) hinsichtlich der DSGVO wollen jedoch erläutert werden.

Braunschweig/Wolfsburg 2018 | Hendrik Brockmann, Braunschweig

Finanzen Steuern Recht

M&A im Mittelstand

Ziele und Voraussetzungen für einen strukturierten und erfolgreichen Verkaufsprozess

Für viele inhabergeführte Unternehmen ist die unternehmerische Nachfolgeplanung ein bedeutendes Thema. Das Ergebnis ist entscheidend für die erfolgreiche Fortsetzung des Lebenswerkes, den Erhalt von Arbeitsplätzen und die wirtschaftliche Absicherung des Unternehmers, seiner Familie oder der Erben.

Ostwestfalen/Lippe 2018 | Dipl.-Betriebsw. Thomas Gottenströter, Bielefeld | Dipl.-Kfm. Rolf Radojewski, Bielefeld

Finanzen Steuern Recht

Lebenswerk erhalten und Stolpersteine für Nachfolgeregelungen umgehen

Generationswechsel in Betrieben mit vorausschauenden Strategien reibungslos ermöglichen

Laut einer Studie finden 40 % aller Unternehmer keinen Nachfolger, wenn sie ihren Betrieb abgeben wollen – Tendenz sinkend. Die Folge: Betriebsschließungen. Firmenchefs müssen die Nachfolgeregelung immer rechtzeitiger einleiten und dabei wesentliche Stolpersteine beachten. Anonyme Nachfolgebörsen sind dafür keine Hilfestellung.

Hamburg 2017 | Tanja Werner, Hamburg

Finanzen Steuern Recht

Der Weg zur Unternehmensnachfolge

Strategische Optionen, Aufgaben und Lösungen

Nach Angaben des Instituts für Mittelstandsforschung in Bonn stehen jedes Jahr in rund 71 000 deutschen Unternehmen Entscheidungen zur Unternehmensnachfolge an. In mehr als 40 000 Fällen muss dabei eine Unternehmensnachfolge außerhalb des Familienkreises gefunden werden. Doch selbst wenn die Nachfolge innerhalb der Familie gefunden wird:

Lüneburg 2014 | Nikolas Manke, Hannover

Finanzen Steuern Recht

Zwischen Niedrigzinsphase und Nachfolgeregelung

Als Geschäftsführer von i-unit kennt Nicolas Manke die Themen, die Mittelständler umtreiben. Seit über zehn Jahren berät die Strategieberatung nun schon Mittelständler in Norddeutschland. Im Interview mit den Service-Seiten spricht er über die Topthemen, Trends und Herausforderungen für den Mittelstand.

Lüneburg 2014 | Nikolas Manke, Hannover

Finanzen Steuern Recht

Management-Buy-out im Mittelstand

Eine Strategie zur Unternehmenssicherung

Seit über 20 Jahren ist Siegfried Schmidt in einem Unternehmen im norddeutschen Raum tätig und bereits seit mehr als fünf Jahren in der Position des alleinverantwortlichen und nicht am Unternehmen beteiligten Geschäftsführers. Das Unternehmen ist im Maschinenbau tätig und gehört zu einer größeren Konzerngruppe.

Braunschweig 2014 | Dipl.-Kfm. (FH) Andreas Tieftrunk, Braunschweig | Torben Seikowsky, M.Sc., Braunschweig

Finanzen Steuern Recht

Portrait: Ökonomisch und ökologisch sinnvoll

Eine Förderung der IFB Hamburg hilft, Optimierungspotenziale aufzudecken und zu heben

Für Unternehmen ist es lohnenswert, sich einen Überblick über den energetischen Zustand von Gebäuden und Anlagentechnik zu verschaffen, denn durch das Heben von aufgedeckten Optimierungspotenzialen lässt sich ressourcenschonend produzieren und bares Geld sparen. Das ist gut für den wirtschaftlichen Erfolg und für die Umwelt.

Hamburg 2017 | Michael Feldmeier, Hamburg

Artikel sortieren: alphabetisch  | neueste zuerst | älteste zuerst