Artikel sortieren: alphabetisch |  neueste zuerst | älteste zuerst

Immobilien

Interview: Seniorengerechtes Wohnen im Rahmen einer Immobilienentwicklung

Bedürfnisse und Wünsche der Senioren wandeln sich stetig

In einem vertrauten, eigenen Umfeld wohnen. Selbständig sein, einen sozialen und urbanen Stadtraum genießen können. Vielen Menschen ist dies immer wichtiger, verbunden mit Anforderungen etwa an neue Technologien. Julius H. Junicke sprach über aktuelle Trends und Entwicklungen im Interview.

Braunschweig/Wolfsburg 2018 | Julius H. Junicke, Braunschweig

Immobilien

Die Nachfrage ist da – das Angebot fehlt!

Wohnen im Alter, für viele Menschen weiterhin ein ungelöstes Problem

Bisher haben Anleger Häuser gebaut und Wohnungen vermietet. Inzwischen hat sich jedoch unsere Gesellschaftsstruktur so gewandelt, dass es nicht nur auf den Wohnraum ankommt. Das Bedürfnis von vielen alleinstehenden Senioren nach sozialer Nähe und Sicherheit kann nicht allein mit barrierefreiem Wohnraum nach DIN 18025 befriedigt werden.

Braunschweig/Wolfsburg 2017 | Dipl.-Ing. Nicolai Richter, Braunschweig

Immobilien

Portrait: Neuland erobern

Bei Modernisierung, Neubau und Serviceleistungen sollten die Themen generationengerechten Wohnraum und innovative Wohnkonzepte in den Fokus zu rücken. Insbesondere die Nachfrage nach Beratungsangeboten, unter anderem über senioren- oder behindertengerechte Umbaumöglichkeiten, nahm zu.

Braunschweig/Wolfsburg 2017 | Janina Thom, Wolfsburg

Immobilien

Portrait: Solide gebaut

Innovativ ausgestattet

Die Firma Hans Drewes in Tülau ist ein gutes Beispiel dafür, wie ein traditionelles Familienunternehmen der Baubranche im Wandel der Zeit bestehen kann. Geschäftsführerin Ina Drewes sieht dafür vor allem drei wesentliche Erfolgskriterien.

Braunschweig/Wolfsburg 2017 | Ina Drewes, Gifhorn

Artikel sortieren: alphabetisch  | neueste zuerst | älteste zuerst