Sortierung: alphabetisch |  neueste | älteste

Finanzen Steuern Recht

Restrukturierung: Schutzschirm für Einzelhandelskette

Ein bekannter Einzelhändler für Möbelwaren kommt nach einem rasanten Wachstum in Liquiditätsschwierigkeiten. Der operative Restrukturierungsplan steht und beginnt auch schon zu greifen, als eine Bank unerwartet kündigt. Aber eine Sanierung in Eigenverwaltung rettet das Unternehmen doch noch.

Düsseldorf 2019 | Jan-Erik Gürtner, Düsseldorf | Thilo Herbertz, Düsseldorf

Finanzen Steuern Recht

Klug agieren in der Eigenverwaltung

Wenn die Wirtschaftslage sich verschlechtert und die Risiken für die Unternehmen steigen

Nach dem jahrelangen Höhenflug der deutschen Wirtschaft rückt die Krise immer näher. Droht eine Insolvenz, können Unternehmer auch den Weg einer Planinsolvenz in Eigenverwaltung gehen. Dabei bleibt die Geschäftsführung am Ruder und führt die Sanierung selbstständig und ohne Insolvenzverwalter durch. Das originäre Ziel ist die Erhaltung des Unternehmens.

Düsseldorf 2019 | Robert Buchalik, Düsseldorf

Finanzen Steuern Recht

Unternehmensrestrukturierung vor und in der Insolvenz

Durch das Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen wurden vorläufige Eigenverwaltung und Schutzschirmverfahren eingeführt. Eine weitere Neuerung trat durch das Gesetz zur Erleichterung der Bewältigung von Konzerninsolvenzen in Kraft. Weitere Änderungen werden sich durch das vorinsolvenzliche Restrukturierungsverfahren ergeben.

Braunschweig/Wolfsburg 2019 | Manuel Sack, Braunschweig | Thorsten Hunsalzer, Braunschweig | Dr. iur. Holger Theurich, Bielefeld

Finanzen Steuern Recht

Erfolgreiche Betriebsfortführung als Basis der Restrukturierung

Spätestens mit dem „ESUG“ (Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen) hat der Gesetzgeber noch einmal verdeutlicht, dass der Fokus im Insolvenzverfahren auf der Sanierung des Unternehmens liegt. Dadurch hat auch die Fortführung des Betriebs in einem solchen Verfahren eine deutlich höhere Bedeutung erhalten.

Braunschweig/Wolfsburg 2019 | Tobias Hartwig, Braunschweig | Nils Krause, Braunschweig

Finanzen Steuern Recht

Eigenverwaltung

Fortführung und Sanierung von Unternehmen in „Eigenregie“ durch die Geschäftsleitung

Seit Inkrafttreten des Gesetzes zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen („ESUG“) im Jahre 2012 ist das Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung in immer mehr Fällen zum Einsatz gekommen. Paracelsus-Kliniken, Beate Uhse, Air Berlin und Rickmers Holding sind nur einige jüngere Beispiele.

Düsseldorf 2018 | Dr. iur. Christoph Morgen, Hamburg

Finanzen Steuern Recht

Eigenverwaltung als Handlungsoption

Insolvenz als Chance für eine durchgreifende Unternehmensrestrukturierung

Insolvenz bedeutet nicht gleich Scheitern: Mit einer Planinsolvenz in Eigenverwaltung erhält der Unternehmer die Möglichkeit, eine nachhaltige Sanierung über ein aktiv gesteuertes Insolvenzverfahren anzugehen, ohne dass er sein Unternehmen verliert. Die Besonderheit besteht darin, dass es sich um eine Sanierung unter Insolvenzschutz in Eigenregie handelt.

Hannover 2016/2017 | Hans G. Fritsche, Hannover

Artikel sortieren: alphabetisch  | neueste zuerst | älteste zuerst