Artikel sortieren: alphabetisch |  neueste zuerst | älteste zuerst

Finanzen Steuern Recht

Cyberrisiken absichern

Cyberattacken, Datenschutzverstöße und Datendiebstahl – vor digitalen Angriffen sind auch Unternehmen nicht gefeit. Denn sensible Daten haben für Cyber-Kriminelle einen besonders hohen Wert. Doch wie kann man sich schützen?

Hamburg 2018/2019 | Heiko Wischer, Kiel

Finanzen Steuern Recht

Der unsichere Prozessor

Haftungsfragen bei konstruktiven Sicherheitslücken in CPUs

Software-Updates sind fester Bestandteil unserer vernetzten Welt. Doch was passiert, wenn die Sicherheitslücke in der Hardware selbst begründet liegt und ein Update, welches diese hardwareseitige Sicherheitslücke umgehen soll, eine signifikante Performanceeinbuße des Computersystems insgesamt zur Folge hat?

Hannover 2018 | Dipl.-Inf. Sebastian Aisch, Hannover | Jens Engberding, LL.M., Braunschweig

Finanzen Steuern Recht

Tatort Unternehmen – ist Wirtschaftskriminalität ein Inside Job?

Die Interne Revision unterstützt bei Prävention und Aufklärung

Wirtschaftskriminalität ist kein neues Phänomen. Viele Fälle haben gemeinsam, dass die Beteiligung von mindestens einer Person aus dem Inneren des Unternehmens gegeben ist. Der fehlenden Anonymität des Großunternehmens stehen im Mittelstand niedrigere Kontrollhürden entgegen, die einen leichteren Zugriff auf das Unternehmensvermögen ermöglichen.

Hannover 2018 | Dipl.-Kfm. Olaf Goldmann, Isernhagen | Dipl.-Kfm. Nils-Frederik Ilse, Isernhagen

Finanzen Steuern Recht

Cybersicherheit geht alle an

Angriffe richten sich gegen kleine wie große Unternehmen: Wie können sie sich wappnen?

Laufend werden neue Schadprogramme (wie z. B. Trojaner) oder Angriffsmethoden entwickelt, welche IT-Lücken für Cyberangriffe nutzen. Teilweise vergehen Monate, bis die Infektion entdeckt wird. Trotz vorhandener Sicherheitsmaßnahmen bleibt immer ein Restrisiko. Eine Sensibilisierung der Mitarbeiter ist daher besonders wichtig.

Hannover 2018 | Olaf Buttkewitz, Hannover

Finanzen Steuern Recht

Mangelnde IT-Sicherheit als Haftungsrisiko im Unternehmen

Handlungsbedarf aufgrund gesetzlicher Neuregelungen

IT-Sicherheit spielte in der Vergangenheit in vielen Unternehmen eine eher untergeordnete Rolle. Die zunehmende Anzahl von Angriffen auf IT-Systeme und die Tatsache, dass diese Angriffe den beruflichen und privaten Alltag vieler Menschen erheblich beeinträchtigen, haben den Gesetzgeber auf den Plan gerufen.

Düsseldorf 2018 | Tobias Karrenbrock, Düsseldorf

Finanzen Steuern Recht

Digitalisierung im globalen Wettbewerb

Wie der deutsche Mittelstand die Chancen der Digitalisierung nutzt

Mittelständische Unternehmen stehen stets im harten globalen Wettbewerb. Zeitlich haben sich die wettbewerbs-treibenden Themen verändert. Gegenwärtig ist die „Digitalisierung“ das große Thema. Damit verbunden ist das Potenzial zur fundamentalen Strukturveränderung in ganzen Branchen wie in jedem einzelnen Unternehmen.

Düsseldorf 2018 | Andreas Stemick, Düsseldorf

Finanzen Steuern Recht

Der sichere Start ins Jahr 2018

Aktuelle rechtliche Herausforderungen für Unternehmer

Transparenzregister, Haftung von Führungspersonen und „Fake President“-Betrug – Themen, die jeden Gewerbetreibenden und Unternehmer betreffen können.

Düsseldorf 2018 | Dr. iur. Barnim von den Steinen, Düsseldorf

Finanzen Steuern Recht

Roboter Im Finanzbereich

Aktuelle Anwendungen und zukünftige Herausforderungen

Digitale Workflows, Process Mining, Robotic Accounting – viele CFOs mittelständischer Unternehmen stellen sich aktuell die Frage, wann der richtige Zeitpunkt ist, den Finanzbereich in ihrem Unternehmen auf dem Weg zur digitalen Unternehmung weiterzuentwickeln und die nächsten Schritte zu tun.

Düsseldorf 2018 | Dipl.-Kfm. Stefan Schmal, Düsseldorf | Dipl.-Betriebsw. Dirk Spalthoff, Düsseldorf

Finanzen Steuern Recht

Digitalisierung der Geschäftsprozesse

Treibt die Finanzverwaltung die Weiterentwicklung kaufmännischer Prozesse voran?

Mit ihrem Schreiben vom 14.11.2014 zu den GoBD hat die Finanzverwaltung die Wirtschaft vor vollendete Tatsachen gestellt. Im Rahmen des Entstehungsprozesses dieses Schreibens wurden weder Vertreter der Wirtschaft, Berufsverbände oder sonstige Interessenvertretungen gefragt bzw. eingebunden. Der Zeitdruck war nach Veröffentlichung der Vorgaben der Finanzverwaltung denkbar groß.

Hannover 2016/2017 | Dipl.-Kfm. Nils-Frederik Ilse, Isernhagen

Finanzen Steuern Recht

Maßnahmen zur Verbesserung der Informationssicherheit im Mittelstand

Informations- und Kommunikationstechnologien sind auch für den deutschen Mittelstand eine der wesentlichen Geschäftsgrundlagen und damit ein Treiber für Innovationen. Der Mittelstand ist aber zugleich auch allen Formen der digitalisierten Wirtschaftskriminalität ausgesetzt. Der Informationssicherheit kommt daher mehr denn je eine Schlüsselrolle zu.

Ostwestfalen/Lippe 2015 | Dipl.-Ing. Andreas Wenzel, Bielefeld | Gregor Teipel, Bielefeld

Stiftungen

Portrait: Kriminalität 2.0

Warum IT-Sicherheit wichtig ist

Neue Technologien werden in immer kürzeren Zyk­len verfügbar. Globale Standards in der Kommunikation entwickeln und ändern sich immer schneller. Immer mehr Menschen haben Zugang zu technischen Produkten, deren Leistungsfähigkeit die der Vorgängergeneration regelmäßig übersteigt. Immer weniger Menschen verstehen diese Produkte und sind sich der Risiken bewusst, die mit deren Nutzung einhergehen.

Braunschweig 2016–2018 | Max Gießler, Braunschweig

Finanzen Steuern Recht

Wirtschaftsspionage und Cyberattacken

Unternehmen sind mit einer Sicherheitsstrategie gefordert

Leider ist dieser Fall keine Seltenheit mehr: Mehrere Hundert Firmenangehörige eines norddeutschen Hochtechnologieunternehmens werden mit personifizierten E-Mails mit Schadsoftwareanhang angeschrieben.

Hannover 2013 | Uwe Claaßen, Hannover

Artikel sortieren: alphabetisch  | neueste zuerst | älteste zuerst