Artikel sortieren: alphabetisch |  neueste zuerst | älteste zuerst

Gesundheit

Verschleiß des Hüft- oder Kniegelenkes

Wann ist der richtige Zeitpunkt zur Versorgung mit einem künstlichem Gelenk?

Aufgrund der demografischen Entwicklung und ständigen Fortschritte in der Endoprothetik haben wir uns mit einer zunehmenden Anzahl an Patienten zu befassen, die mit einem künstlichen Gelenk versorgt werden. Aufgrund der steigenden Zahlen wird oft die Kritik geäußert, es würde zu früh operiert. Dieser Artikel soll dem Leser eine Richtschnur geben.

Braunschweig 2018/2019 | Prof. Dr. med. Karl-Dieter Heller, Braunschweig

Gesundheit

Das verschlissene Hüftgelenk

Wann und wo operieren?

Die Frage nach dem Zeitpunkt der OP-Notwendigkeit des Hüftgelenkes ist einerseits leicht zu beantworten, andererseits sehr individuell zu betrachten. Eine Verschleißerkrankung äußert sich typischerweise durch Schmerzen, die zunächst nach längerer Gehstrecke oder nach längerem Sitzen im Bereich der Leiste, des Gesäßes und des Oberschenkels auftreten.

Braunschweig 2017/2018 | Prof. Dr. med. Karl-Dieter Heller, Braunschweig

Gesundheit

Physiotherapie nach Hüftoperation

Das Implantieren von Hüftendoprothesen (Hüft-TEP) zählt zu den häufigsten orthopädischen Operationen in Deutschland. Somit stellt das Nachbehandeln von Patienten mit H-TEPs einen thematischen Schwerpunkt in der unfallchirurgisch-orthopädischen Ausbildung von Physiotherapeuten schon ab Ausbildungsbeginn dar.

Hannover 2015/2016 | Olaf Meine, Langenhagen

Gesundheit

Hüftprothesenlockerung, wie viele Wechsel sind möglich?

Der Operateur sollte über große Erfahrung verfügen

Nahezu jede Prothese lockert sich, lediglich die Zeit bis zur Lockerung ist variabel. Bei stetig zunehmender Rate an Prothesenimplantationen pro Jahr, und immer jünger werdenden Patienten zum Zeitpunkt des Ersteinbaus, steigt die Rate der Prothesenwechseloperationen kontinuierlich. In einer orthopädischen Fachklinik liegt die Rate der Wechseloperationen momentan etwa bei 15 %.

Hannover 2015/2016 | Prof. Dr. med. Karl-Dieter Heller, Braunschweig

Gesundheit

Erkrankungen des Hüftgelenkes

Das Hüftgelenk ist ein sehr stark beanspruchtes Gelenk, welches in allen Altersabschnitten erkranken und damit Schaden nehmen kann. Dabei kann es je nach Lebensphase und Alter zu völlig unterschiedlichen Erkrankungen kommen. Ein kurzer Überblick.

Braunschweig 2014 | Prof. Dr. med. Karl-Dieter Heller, Braunschweig

Gesundheit

Gelenkerhalt und hochwertiger Ersatz des Hüftgelenks

Hüftgelenksprobleme nehmen in unserer heutigen Gesellschaft mit zunehmendem Alter und steigenden Ansprüchen an die körperliche Beweglichkeit im Alltag und beim Sport permanent zu. Dabei wissen wir, dass eine maßvolle Bewegung zur allgemeinen Gesundheit positiv beiträgt und wir deshalb den Gelenken höchste Priorität einräumen müssen.

Hannover 2014 | Prof. Dr. med. Henning Windhagen, Hannover

Artikel sortieren: alphabetisch  | neueste zuerst | älteste zuerst