Beirat von A-Z

Vita
1974 – 1980Studium der Humanmedizin in Hannover
1980 – 1982Wehrdienst, Truppenarzt in Minden, Hannover und Souda (Kreta)
1982 – 1989Facharztweiterbildung in der Neurochirurgischen Klinik der Medizinischen Hochschule Hannover
1982Promotion, Thema: „Unfall- und verkehrsmedizinische Aspekte des Radfahrerunfalls“
1989 – 1994Oberarzt und Leitender Oberarzt der Neurochirurgischen Klinik der Medizinischen Hochschule Hannover
1991Stipendium der Wilhelm-Tönnis-Stiftung der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie
1992Studienaufenthalte in Los Angeles, Boston und Detroit
1994 – 1996Kommissarischer Leiter der Neurochirurgischen Klinik der Medizinischen Hochschule Hannover
1994Außerplanmäßiger Professor für Neurochirurgie an der Medizinischen Hochschule Hannover
seit 1996Chefarzt der neu gegründeten Neurochirurgischen Klinik am Städtischen Klinikum Braunschweig, Lehrbefähigung für Neurochirurgie und spezielle neurochirurgische Intensivmedizin, Prüfer der Ärztekammer Niedersachsen auf dem Gebiet Neurochirurgie
seit 2000Tutor für Studenten im Praktischen Jahr
seit 2004Mitglied im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie, Geschäftsführer der Wilhelm-Tönnis-Stiftung
Beirat von Gesundheit Braunschweig (2008 – 2012, 2014 – 2017, 2020)
Kontakt

Klinikum Braunschweig gGmbH
Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig 
Telefon 0531 595-0
Telefax 0531 595-1322 
info@klinikum-braunschweig.de
www.klinikum-braunschweig.de

Aktuelle Artikel des Autors Weitere Artikel anzeigen …

Gesundheit

Survival – ein Projekt zur Unfallverhütung für Schulkinder

Unfälle mit Kopfverletzungen sind die häufigste Todesursache bei Kindern und jungen Menschen. Für die einzig effektive Vorbeugung gibt es zu wenig geförderte Programme. Aus dieser Not heraus entstand 2009, initiiert von Prof. Sollmann, Neurochirurgische Klinik des Städtischen Klinikums Braunschweig, mit finanzieller Unterstützung der Stiftung Braunschweiger Land (Familie Hinrichs) das Projekt „Survival“: Schadens- und Risikovermeidung im Verkehr aktiv lernen.

Braunschweig 2014 | Prof. Dr. med. Wolf-Peter Sollmann, Braunschweig

Artikel aus diesem HauseWeitere Artikel anzeigen …

Gesundheit

Welt-Krebstag

Am 04.02.2015 fand wieder der Welt-Krebstag statt. In Niedersachsen hat das Cancer Center des Klinikums Braunschweig unter der Schirmherrschaft der Niedersächsischen Krebsgesellschaft eine Anrufaktion zum Thema durchgeführt. Hier einige Gespräche.

Braunschweig 2015/2016 | Prof. Prof. h. c. Dr Peter Hammerer, Braunschweig

Gesundheit

Bessere Versorgung von Unfallverletzten durch Traumanetzwerke

Nur ein Moment der Unachtsamkeit, ein kurzer Blick auf das Handy oder vielleicht ein Sekundenschlaf und schon rast der PKW ungebremst auf das Stauende. Dies ist eine Szene, wie sie sich fast täglich auf deutschen Autobahnen ereignet. Hieraus resultieren 1100 Verletzte und fast neun Todesopfer täglich.

Braunschweig 2018/2019 | Prof. Dr. med. Thomas Gösling, Braunschweig

Gesundheit

Patient Krankenhaus

Schlagwörter wie Pflegenotstand, Ärztemangel, Kostendruck oder Privatisierung dominieren die Überschriften. Wie sieht es mit dem Klinikum Braunschweig aus? Ein Interview mit Geschäftsführer Dr. Andreas Goepfert, dem Ärztlichen Direktor Dr. Thomas Bartkiewicz und Pflegedirektor Ulrich Heller.

Braunschweig 2018/2019 | Dr. med. Andreas Goepfert, Braunschweig | Dr. med. Thomas Bartkiewicz, Braunschweig | Ulrich Heller, Braunschweig