Autoren von A-Z

Kontakt

Schulte & Prasse Rechtsanwälte
Partnerschaftsgesellschaft mbB
Kattreppeln 20, 38100 Braunschweig
Telefon 0531 24368-0
Telefax 0531 24368-300
info@schulte-prasse.de
www.schulte-prasse.de

Aktuelle Artikel des Autors Weitere Artikel anzeigen …

Leben

Das Testament

Wer selbst darüber bestimmen möchte, was mit seinem Vermögen nach dem Tod passiert, wird sich Gedanken machen müssen über die Errichtung eines Testaments. Fehlt es beim Ableben des Erblassers, tritt die gesetzliche Erbfolge ein. Dies wird in vielen Fällen nicht den Wünschen und Vorstellungen seines Vermögens entsprechen.

Braunschweig/Wolfsburg 2019–2021 | Malte Härtel, Braunschweig

Artikel aus diesem HauseWeitere Artikel anzeigen …

Leben

Die Vorsorgevollmacht muss man einfach haben

Rund 40 % der Menschen in Deutschland haben Wachheitsstörungen am Ende des Lebens, im Wesentlichen nach Demenz. Diese Menschen können sich mangels Geschäftsfähigkeit nicht mehr um ihre Geschäfte kümmern oder entscheiden, ob und wie sie ärztlich behandelt werden, und auch nicht erklären, wie sie sterben wollen.

Braunschweig/Wolfsburg 2019–2021 | LL.M. Hans Olof Wölber, Braunschweig

Finanzen Steuern Recht

Wettbewerbsverbote in der GmbH

Unterliegen Gesellschafter und Geschäftsführer einer GmbH immer automatisch einem Wettbewerbsverbot? Nein! Welche Wettbewerbsverbote tatsächlich bestehen, was vereinbart werden kann und welche Rechtsfolgen ein Verstoß hiergegen mit sich bringt, wird im nachfolgenden Beitrag dargestellt.

Braunschweig/Wolfsburg 2018 | LL.M. Hans Olof Wölber, Braunschweig

Finanzen Steuern Recht

Der Beirat im Familienunternehmen

Beiräte (auch Aufsichtsrat oder Kuratorium genannt) im mittelständischen Familienunternehmen erfreuen sich wachsender Beliebtheit. So bunt und unterschiedlich wie diese Unternehmen selbst sind aber auch ihre Beiräte in ihrer Zusammensetzung, Arbeitsweise und ihren Aufgaben ausgestaltet. Um dem Unternehmen optimal dienen zu können, müssen diese maßgeschneidert und gleichzeitig flexibel sein.

Braunschweig 2016 | LL.M. Hans Olof Wölber, Braunschweig